• Bochumer Klimaschutz-Award 2017
  • Haus der kleinen Forscher 2016
  • Schule der Zukunft 2012 + 2015 in NRW
  • Projekt der UN-Weltdekade BNE 2012/13
  • Nachhaltigkeitspreis der Stadt Bochum 2012 und 2013

Schulanmeldung 2018

Lion kennt sich schon gut in der Köllerholzschule aus, obwohl er noch eine Kindertagesstätte besucht. Schon oft hat er seinen Bruder Luis (Klasse 2c) zusammen mit seiner Mutter zu Schulbeginn und Schulschluss begleitet. Auf die eigene Schulanmeldung freut er sich schon lange. Die Anmeldung macht er höchstpersönlich. Gekonnt hinterlässt er seine Unterschrift auf dem großen Anmeldeplakat.

Zuvor wurden die 90 „Neuen“ an 10 Terminen zu ihrer Anmeldefeier im Schulfoyer eingeladen. Begrüßt werden sie und ihre Eltern durch Schulkinder der 3. und 4. Klassen, die dafür ein kleines Begrüßungsprogramm erdacht hatten. Kleine Musikstücke auf der Geige, dem Cello, der Gitarre, der Blockflöte und der Querflöte wechseln sich mit viel beklatschten akrobatischen Kunststücken ab. Der Höhepunkt ist das Aufschreiben des eigenen Namens. In Großbuchstaben können das alle zukünftigen Schulanfängerinnen und Schulanfänger gut. Noch besser ist das, was folgt. Die Kinder werden von ihren zukünftigen Patinnen und Paten der 2. Klassen abgeholt und dürfen an ihrer ersten Schulunterrichtsstunde teilnehmen. So ist das Eis schnell gebrochen und alle fühlen sich wohl.

In der Zwischenzeit treffen sich die Eltern mit Schulleiter Stephan Vielhaber im Lehrerzimmer zum Austausch. Neben neuesten Informationen spielt hier auch das gegenseitige Kennenlernen der Eltern ein Rolle. So wird schnell klar, dass auch andere Eltern kleinere Sorgen haben, die man gemeinsam bespricht und somit los wird. Schulleiter Stephan Vielhaber ist es wichtig, zu betonen, dass dieses erste Ankommen in der  Schule für die Kinder angenehm sein soll. Die Form der Feier und Begegnung ist die angemessene Art und Weise an diesem für die Kinder spannenden und wichtigen Tag. Eine etwaige Testsituation gibt es schon länger nicht mehr in der Köllerholzschule.

Ganz zum Schluss kommen die Kinder mit ihren Patenkindern aus den 2. Klassen ins Lehrerzimmer und holen ihre Eltern ab. Stahlende Gesichter gibt es dann bei Großen und Kleinen. Die Kinder berichten stolz und zeigen, was sie im Unterricht mit den größeren Kindern gemacht haben. Stolz sind auch die Zweitklässlerinnen und Zweitklässler, die an ihrer Aufgabe der Patenschaft sichtlich wachsen.

Köllerholzschule Bochum | Köllerholzweg 61 | 44879 Bochum | Fon 0234 9422097| info@koellerholzschule.de| Impressum