1. Startseite
  2. Schulgartenexpertin -Schulgartenexperte

Download: Schulgartenprüfung für Gartenexpertinnen und Gartenexperten

Schulgartenprüfung der Köllerholzschule

Wie werde ich Schulgartenexpertin?
Wie werde ich Schulgartenexperte?

Ganz einfach!
Benutze die Anleitung in diesem Leitfaden!
Viel Erfolg!


Gartenblick Köllerholzschule

Die Köllerholzschule ist unsere Grundschule in Bochum im Stadtbezirk Südwest und im Stadtteil Dahlhausen. Unsere Schule wurde 1964 erbaut und 2015 saniert.

Rechne aus, wie alt unser Hauptgebäude ist!

Köllermanns Hof


Wandbild im Flur im Obergeschoss unserer Schule

Ganz in der Nähe am Polterberg gibt es ein altes Fachwerkhaus. Es gehörte früher zu Köllermanns Hof, einem alten Gehöft, das im Jahre 1486 zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt wurde. Es gehörte der Familie Köllermann, die neben der Landwirtschaft auch Bergbau im Dahlhauser Revier betrieb. Daher unser Schulname!

Rechne aus, wie alt der ursprüngliche Hof Köllermann ist!

Köllerholzwald


Eingang zum Köllerholzwald

Der Köllerholzwald ist von unserer Schule nur 100 Meter entfernt. Er ist ein sogenannter Industriewald und hat sein Aussehen sehr verändert. Vor 30 Jahren waren die Bäume viel niedriger und es gab mehr Licht, mehr Bodenvegetation und viele Tümpel. Von dort wanderten die Bergmolche und Grasfrösche in unseren Schulgarten ein.

Ein Ausflug in den Köllerholzwald lohnt sich immer. Es gibt alte Bäume, Steilufer und einen alten Steinbruch, in dem man Versteinerungen finden kann.

Fragt eure Lehrer*innen und Betreuer*innen! Schon kann es losgehen!

Die Reportage „Unser Kölllerholzwald – Raus ins Vergnügen!“ gibt es hier:

Unser Köllerholzwald – Hexenpost (koellerholzwurm.de)

Köllerholzschulgarten


Gartenteich im Frühling

Unser Garten gehört zu unserer Schule wie der Sand zum Meer, wie die Blumen zum Frühling. Er ist nicht mehr wegzudenken. Und das seit 1994! Im damaligen April haben wir nach einjähriger Planung den ersten Spatenstich gemacht.

Zuerst haben wir die Kräuterspirale gebaut, danach die beiden Trockenmauern aus Sandstein aus dem Köllerholzwaldsteinbruch und aus Kalkstein aus dem Sauerland, danach alles andere mit 46 Gartenstationen auf 3.000 Quadratmetern, die du hier findest:

46 Lernstationen (40) – Hexenpost (koellerholzwurm.de)

Wer darf den Garten betreten?

Alle Mitglieder der Schulgemeinde! Das sind die Lehr- und Fachkräfte, die Eltern und Großeltern  unserer Schulkinder und die Schulkinder selbst in Begleitung ihrer Lehrer*innen oder Betreuer*innen.

Und wenn die Schulkinder ohne Erwachsene in den Garten möchten? Dann hat das zwei Bedingungen, die beide erfüllt sein müssen.

  1. Die Schulgartenampel steht auf grün. Sie befindet sich rechts von der Ausgangstür  zum Garten.
  2. Du hast den gültigen Schulgartenbutton mit der Katze und der Aufschrift „Gartenexpertin“ oder „Gartenexperte“ dabei, am besten sichtbar angesteckt.


Es gibt einen Button für Mädchen. Es gibt einen Button für Jungen.

Wie bekomme ich den Button?

Ganz einfach, du musst die Schulgartenprüfung bestehen!

So funktionierts!

Du musst beweisen, dass du die Reife hasst, den Garten allein oder mit Freund*innen betreten zu dürfen. Dazu gehört gutes Benehmen, Achtung vor Tieren und Pflanzen und Respekt vor anderen Gartennutzer*innen oder Gartenbesucher*innen. Die Lehrer*innen und Betreuer*innen müssen dir vertrauen können, dass du die Regeln eigenständig befolgst.

Das Köllerholz-Portfolio, deine persönliche Sammelmappe für den Garten


Das Portfolio, deine Sammelmappe in Größe DIN A4

Auf der Vorderseite und auf der Rückseite findest du die Maskottchen unserer Schule.

Vorne: Schulgartenkatze für Klasse 2 und Wetterhexe für Klasse 4

Hinten: Schulschwein Rosalie für Klasse 1 und Indianer für Klasse 3

Finde heraus, an welchem Ort sich die Vier befinden!

Die Mappe bekommst du von deiner Lehrerin. Die Dinge, die du nach und nach hinein heftest, sind dein Nachweis für die erfolgreiche Schulgartenprüfung.

Was soll in die Sammelmappe auf jeden Fall hinein?

  1. Ein Selbstporträt
  2. Ein Bild der Köllerholzschule
  3. Ein Schmuckblatt „Die goldene Regel“
  4. Ein Schmuckblatt „Die grüne Regel“
  5. Eine Liste der zu erledigenden Aufgaben im Gartenrevier deiner Klasse
  6. Ein Porträt des Obstbaumes, den deine Klasse in Patenschaft hat mit Auflistung der notwendigen Pflege- und Versorgungsarbeiten

Was kann noch zusätzlich hinein?

Das könnt ihr in eurer Klassengemeinschaft besprechen. Denkbar sind Zeichnungen von Tieren und Pflanzen mit Beschriftungen und vieles mehr. Du hast bestimmt tolle Ideen!

Die goldene und die grüne Regel

Wenn du diese beiden Regeln befolgst, ist in der Schule alles gut!


Die goldene Regel musst du auswendig aufsagen und beherzigen können.


Die grüne  Regel musst du auswendig aufsagen und beherzigen können.

 

Der Köllerholz- Pass 21


Im Köllerholz-Pass 21 werden deine guten Leistungen dokumentiert. Die 21 steht für ein lebenswertes 21. Jahrhundert.

Wenn die Lehrer*innen und Betreuer*innen feststellen, dass du „Gartenreife“ hast, dich also auskennst und die Regeln befolgst, dann hast du die Gartenprüfung bestanden. Das wird in deinem Pass eingetragen, in jedem Schuljahr wieder neu.

Die goldene und die grüne Regel findest du auf der Rückseite deines Passes!

 

Es gibt schöne Geschenke

Wenn du deine Prüfung bestanden hast bekommst du 3 Köllerholz-Geschenke.


Ein Lesezeichen aus Ahornholz mit den 4 Köllerholzmotiven


Einen Aufkleber für deine Klassenstufe


Deinen Schulgartenbutton , mit dem du den Garten selbstständig betreten darfst.

Viel Erfolg!