• Bochumer Klimaschutz-Award 2017
  • Haus der kleinen Forscher 2016
  • Schule der Zukunft 2012 + 2015 in NRW
  • Projekt der UN-Weltdekade BNE 2012/13
  • Nachhaltigkeitspreis der Stadt Bochum 2012 und 2013

Drei faire Köllerholztage

Richtig viel los war an den drei fairen Köllerholztagen im Rahmen der Fairen Woche in Bochum. Als einzige Bochumer Schule nahm die Köllerholzschule daran teil. Auf der Basis unseres Schulprofils “Bildung für nachhaltige Entwicklung” hatten die Kinder bereits im vergangenen Schuljahr etliche faire Aktionen organisiert, darunter das faire Schulfest. Das fand nun seine Fortsetzung in der fairen Woche.

Im Klassenunterricht, im Fachunterricht, im Religionsunterricht, in Projektgruppen und im Offenen Ganztag engagierten sich die Kinder für eine faire Welt. Es war immer wieder erstaunlich, wieviel die Kinder wisssen und wie wichtig es ihnen ist, zukunftsorientiert und solidarisch zu denken und zu handeln.

Einer der Höhepunkte war sicherlich der Sponsorenlauf, dessen Erlös zur Hälfte unserem Partnerverein “Kindergarten Wattenscheid in Gambia e.V.” zur Verfügung gestellt wird.

“Fairer Handel” ist ein Querschnittthema im Rahmen der Schul- und Unterrichtsentwicklung. Die Kinder sollen fachspezifische und soziale Kompetenzen entwickeln, indem sie sich mit für sie wichtigen Themen auseinandersetzen. Diese Themen haben unsere Schülerinnen und Schüler gefunden.

Köllerholzschule Bochum | Köllerholzweg 61 | 44879 Bochum | Fon 0234 9422097| Email| Impressum | Datenschutz