• Bochumer Klimaschutz-Award 2017
  • Haus der kleinen Forscher 2016
  • Schule der Zukunft 2012 + 2015 in NRW
  • Projekt der UN-Weltdekade BNE 2012/13
  • Nachhaltigkeitspreis der Stadt Bochum 2012 und 2013

Einschulungsfeier 2018

Am Donnerstag, dem 2. Unterrichtstag nach den Sommerferien wurden unsere 83 Erstklässlerinnen und Erstklässler eingeschult. Nach einer verregneten Nacht war der Schulgarten mit seinem typischen Köllerholz-Ambiente am Vormittag dann doch wieder traditioneller Ort der Einschulung. Die Sonne höchstpersönlich stattete uns dabei einen Besuch ab. Wunderbar!

Etliche der „Neuen“ blieben dabei recht gelassen, waren sie doch bereits seit drei Tagen im Rahmen der Offenen Ganztagsschule in der Schule und beinahe schon „alte Hasen“. Doch spannend war es allemal, standen doch das Begrüßungsprogramm, die erste Unterrichtsstunde mit den neuen Klassenlehrerinnen und die Begegnung den Mitschülerinnen und Mitschülern an.

Henriette, Johanna, Julia und Kian (Klasse 4c) übernahmen dann zusammen mit Jolina (Klasse 2a) und Elif (Klasse 2b) das Mikrofon und begrüßten die Festgemeinde stellvertretend für die ganze Schule. Dann moderierten sie gekonnt das Programm mit Zirkuscharakter, wofür sich Schulleiter Stephan Vielhaber nur herzlich bedanken konnte.

Los ging es mit den Schulhunden Kuddel, Charon und Filou, die bestens aufgelegt unter fachkundiger Anleitung der Hunde-AG tolle Kunststücke vollführten. Selbst die Sprünge durch den Reifen gelangen und zum Schluss zogen sie eine Kutsche aus Einrädern. Ein Leckerchen als Belohnung durfte nicht fehlen.

Danach folgte die Show mit Einrädern, Artistik und Tanz. Dieser „Hexenzauber“, ein „Markenzeichen“ unserer Schule begeisterte wie immer das Publikum. Roya, unsere Deutsche Meisterin aus der Klasse 4a, legte ein vielbestauntes Solo hin.

Die Patinnen und Paten unserer Erstklässlerinnen und Erstklässler sind die Kinder der 3. Klassen. Sie begrüßten ihre Patenkinder mit Gesang. Der Klassiker „Hurra, ich bin ein Schulkind“ durfte dabei natürlich nicht fehlen.

Dann begann die erste Unterrichtsstunde für die Kinder in den schön gestalteten Räumen. Vorher wurden die neuen Klassenlehrerinnen Rebecca Saalmann (Klasse 1a), Julie Henzig und Maria Schneider (Klasse 1b) und Mareike Loebel (Klasse 1c) vorgestellt und alle Kinder namentlich aufgerufen.  Dann ging es, begleitet von den „Großen“ aus den 3. Klassen zum ersten Mal gemeinsam ins Schulhaus. Alles war spannend, aufregend und ein wenig ungewohnt. Aber alle Kinder schafften es am Ende glücklich.

In der Zwischenzeit konnten es sich die Familien im Schulgarten im fairen Café Köllerholz gemütlich machen, das von den Eltern der 2. Klassen ausgerichtet wurde.

Als kleines Geschenk nahmen die Kinder zum guten Schluss  jeweils ein Gläschen echten Köllerholz-Honig aus der Schulimkerei mit, die ihnen das Moderationsteam im Hexenhaus überreichte.

Wir danken allen Mitwirkenden und den Familien für freundliche Begegnungen! Alles Gute für unsere Neuen!

 

Köllerholzschule Bochum | Köllerholzweg 61 | 44879 Bochum | Fon 0234 9422097| Email| Impressum | Datenschutz