• Fairtrade School 2019
  • Bochumer Klimaschutz-Award 2017
  • Haus der kleinen Forscher 2016 + 2018
  • Schule der Zukunft 2012 + 2015 in NRW
  • Projekt der UN-Weltdekade BNE 2012/13
  • Nachhaltigkeitspreis der Stadt Bochum 2012 und 2013

Klappe – Action – Grundgesetz

Köllerholzschule gewinnt DAV-Schülerwettbewerb 2018/19

Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer. Den diesjährigen Schülerwettbewerb des Deutschen Anwaltvereins (DAV) gewinnt die Köllerholzschule – und das gegen hochkarätige Konkurrenz! Bewerben durften sich Schülergruppen oder Klassen aus der ganzen Republik ab der 8. Klasse.

„Klappe – Action –Grundgesetz!“ lautete die Aufforderung zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes, verbunden mit der Aufgabe, über dessen Bedeutung und Aktualität  einen 3-minütigen Kurzfilm zu produzieren. Schirmherr des Wettbewerbs war Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts.

„Gesagt, getan“, dachte sich „Justizia“, unsere Rechtskunde-AG, fragte beim Ausrichter nach und bekam die Zusage, sich auch mit Kindern unserer 4. Klassen in Konkurrenz zu beteiligen.

120 Schulen beteiligten sich mit ihren Filmen. Umso größer war die Überraschung, dass unser Team mit seinem Film „Abiturienten in Not“ den Wettbewerb gewonnen hat. Am Donnerstag nahm das Team „Justizia“ den Preis in Berlin entgegen.

Dafür hatte der Deutsche Anwaltverein in den Hackeschen Höfen eine Auszeichnungsfeier im Kinosaal organisiert. Das Präsidiumsmitglied des DAV, Ullrich Schellenberg begrüßte die Preisträger. Die Laudatio für die drei Erstplatzierten hielt als Vorsitzender der Jury der bekannte Youtuber Tilo Jung.

Der Applaus für unser Siegerteam war riesengroß. Dieses ließ es sich nicht nehmen, eine viel bewunderte Dankesrede zu halten, natürlich frei gesprochen. Den 2. Platz belegte das Team des Droste-Hülshoff-Gymnasiums aus Berlin, den 3. Platz das Team des Manfred-von-Ardenne-Gymnasiums, ebenfalls aus Berlin.

Die knapp bemessene Zeit nutzten die Köllerholzschülerinnen und –schüler, um einige Berliner Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, bevor es zurück nach Bochum ging. Selbst etliche Eltern und die Schulleitung hatten es sich nicht nehmen lassen, die Kinder bei diesem sicherlich einmaligen Erlebnis zu begleiten.

Bedanken möchten wir uns bei der „Justizia“-Projektleitung Richterin Tania Klumpe und Richter Dr. Gerhard Klumpe sowie beim DAV und bei der Bochumer Kanzlei Aulinger für die zusätzliche finanzielle Unterstützung der Reise.

Die Siegerfilme gibt es hier beim DAV.

Das Grußwort des Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts finden Sie hier.

Die Rede der Köllerholzschüler zur Preisverleihung finden Sie hier.

Einen Schülerbericht gibt es hier.

Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung berichtet hier.

Das Anwaltsblatt, das Fachmagazin für Anwältinnen und Anwälte berichtet hier.

Quelle Foto: DAV/ Paolo Faussone / Köllerholzschule

Köllerholzschule Bochum | Köllerholzweg 61 | 44879 Bochum | Fon 0234 9422097| Email| Impressum | Datenschutz