Fachtag  „Partizipation von Kindern und Jugendlichen in der Ganztagsschule“



Im Rahmen der Veröffentlichung des 31. Heftes des „Institut für soziale Arbeit“ (ISA) und der Serviceagentur „Ganztägig lernen NRW" ("Kinder beteiligen! Anregungen zur Umsetzung von Partizipation in offenen Ganztagsschulen des Primarbereichs") fand der Fachtag „Partizipation von Kindern und Jugendlichen in der Ganztagsschule“ im Haus der Technik in Essen statt.

Das Land NRW fördert vielfältige Unterstützungsangebote zur individuellen Förderung von Schülerinnen und Schülern. Stellvertretend wurde die Veranstaltung durch Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung und Christina Kampmann, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport eröffnet und begleitet.

Zwischen verschiedenen Ausstellerständen zu Projekten, Programmen und Schulen präsentierte sich auch die Köllerholzschule unter Leitung von Ganztagskoordinatorin Dr. Wiltrud Geurtz in Kooperation mit der „BUND Jugend NRW“ und dem „Eine Welt Netz NRW“ im Haus der Technik in Essen.

Schulministerin Sylvia Löhrmann ließ es sich nicht nehmen, Jonathan (Klasse 2a), Birte und Hannah (beide Klasse 3b), Lehramtsanwärterin Theresa Brinckmann und Ganztagskoordinatorin Dr. Wiltrud Geurtz zu begrüßen und fachlich zu befragen.

Die Stände gaben, über ihre Anregungen zur Umsetzung von Kinderbeteiligung hinaus, Gelegenheit zum Austausch und zur Diskussion. Die Köllerholzschule stellte sich mit Partizipationsbeispielen aus der Praxis vor, dem Schulgarten und den Projekten „BIO-S.O.S.“, „Spielort Natur - früher - heute - morgen“ und „Insektenhotel“.

Anschließend konnten die Teilnehmer fachliche Grundlagen und weitere Einblicke in Partizipationskonzepte und -kulturen einiger Beispielschulen in Fachvorträgen und verschiedenen Workshops erhalten.

Im Vorfeld war die Köllerholzschule an einer einjährigen Veranstaltungsreihe der "Serviceagentur Ganztägig lernen NRW" beteiligt, in der beispielgebende Schulen vorgestellt und besucht wurden. So waren vielfach Fachleute zur Hospitation in unserer Schule, um sich ein Bild von der Partizipationsstruktur zu machen. Diese Veranstaltungen wurden von Schulleiter Stephan Vielhaber organisiert, der seit vielen Jahren auch Mitarbeiter der Serviceagentur in Münster ist.

Im neuen Praxisheft wird beispielhaft das Projekt "Spielort Natur" vorgestellt, das Dr. Wiltrud Geurtz an der Köllerholzschule durchgeführt hat.

Das neue Praxisheft gibt es hier!

Zur Serviceagentur "Ganztägig lernen NRW" geht es hier!



























© 2016 Köllerholzschule