3. Langer Tag der StadtNatur in Bochum


Wieder einmal richtig viel los ist in unserer Schule am "3. Langen Tag der StadtNatur" in Bochum. Dieser Tag wird durch das Umwelt- und Grüflächenamt am 2. und 3. Sptember organisiert. Verschiedene Bildungseinrichtungen, Vereine und Institutionen bieten 40 Veranstaltungen für Jung und Alt rund um den Umwelt- und Naturschutz an. Die Köllerholzschule beteiligt sich als einzige Schule in Bochum.

An ihren Stationen bieten die Kinder der Klassen Mitmach-, Werk-, und Forschungsangebote an. "Experimente mit Luft und Wasser", ""Bau eines Insektenhotels", "Blick in die Mikrowelt", "Der Natur-Entdecker-Pass", "Freilandküche", "Schnitzen mit Holz", "Bienen" oder "Garten-ABC" heißen die Themen.

Aber auch die eigentliche Schulgartenarbeit kommt nicht zu kurz. So pflegen und hegen die Kinder ihre Klassenreviere im großen Schugarten hinter dem Hauptgebäude. Die Klassen 2a und 2b bringen den kleinen Garten rund um den Neubau in Schuss.

Zu Besuch kommen auch viele "Neue" für 2017. Schön wars!































































































































































































































© 2016 Köllerholzschule