Köllerholzschule ist "Haus der kleinen Forscher"



Download PDF

Seit Ende des Schuljahres 2015/16 ist die Köllerholzschule ein „Haus der kleinen Forscher“ und somit die erste Schule in Bochum, deren Forscheraktivitäten im Ganztag vom Berliner Institut „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert wurde.

Das Institut verleiht diesen Titel nach einer umfangreichen Bewertung der „Forscher-Strukturen“ der Köllerholzschule in den Bereichen Koordination und Leitung, Engagement, Fortbildung und Vernetzung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Ausstattung und Umfang der Forschungsangebote und Durchführung anhand eines ausgewählten Forschungsprojektes.

Seit 2013 nehmen OGS-Mitarbeiterinnen der Köllerholzschule zweimal jährlich an den praxisnahen Fortbildungen der Stiftung teil, die vom Institut für Umwelt- und Zukunftsforschung der Sternwarte Bochum für Bochumer Kindertagesstätten und Offene Ganztagsschulen angeboten werden. Sie lernen, die kindliche Forscherneugier individuell und kompetent zu fördern und bringen Ideen mit ins heimische Forscherteam.

Die Kinder im Offenen Ganztag der Köllerholzschule erleben Forschung mit allen Sinnen, fundiert, spannend und anregend für die eigene Ideenentwicklung. Die Forscher-, Imker-, Holz- und Werk-Arbeitsgemeinschaften bilden hier einen funktionierenden Verbund, indem Fachkräfte des Ganztags, Lehrkräfte und Ehrenamtliche dauerhaft kooperieren.

Der Schulgarten bietet ganzjährig viel Raum für Forscherfragen aller Art. So werden beispielsweise der Teich oder der Kompost mit seinen Tieren genauer unter die Lupe genommen, Luft- und Feuerexperimente durchgeführt oder ein Insektenhotel gebaut.

Das Projekt „Bio-S.O.S“ (Biologisches System zur Messung von Ozon-Smog) zieht sich seit 2008 jeden Sommer wie ein roter Faden durch die Forschungsangebote. Die Schadbilder an verschiedenen Pappelarten zeigen die Luftverschmutzung in Bochum an. Hier lernen die Kinder den Forscherkreis kennen. Sie fragen, vermuten, beobachten, experimentieren, dokumentieren, analysieren, diskutieren und fragen aufs Neue, eben wie „echte“ Forscher.

Zum Haus der kleinen Forscher in Berlin geht es hier!

Den Wortlaut der Zertifizierung gibt es hier!

Zum Institut für Zukunftsforschung (IUZ) der Sternwarte Bochum geht es hier!




50 Jahre Köllerholzschule: Forscherstationen





Wasserstation







Bodentiere erforschen









Experimente mit Schall





Experimente mit elektrostatischer Aufladung





Experimente mit Magneten: spannende Anziehungskräfte





Experimente mit Wasser: Taucherglocke





Vorbereitung des Hochbeetes für gute Salaternte







Experimente mit Feuer: Kochen mit offenem Feuer





Pappelmessstation: Bio-S.O.S.-Forscher 2016







Tierentdeckungen: Marienkäferlarve







Heilkräuter: Spitzwegerich-Hustensaft selbstgemacht









© 2016 Köllerholzschule