Schulimker Wolfgang Bedürftig erhält die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

Für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement im sozialen Bereich hat Bundespräsident Joachim Gauck Wolfgang Bedürftig mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Bürgermeisterin Gabriela Schäfer (Foto oben) überreichte sie dem 62-jährigen gebürtigen Wattenscheider feierlich im Bochumer Rathaus. Die Schulgemeinde Köllerholz gratuliert dazu besonders herzlich und sagt Danke für die jahrelange großartige ehrenamtliche Unterstützung.

Wolfgang Bedürftig ist verheiratet und Vater einer Tochter. Er war von 1972 bis 2004 bei der Deutschen Bahn AG beschäftigt – zuletzt als Bundesbahnhauptsekretär. Er engagiert sich seit vielen Jahren in der Schulimkerei der Köllerholzschule. Zunächst assistierte er der Leitung der Schulimkerei und steht dieser nun seit 2008 selbst vor. Er ist für die Betreuung der Bienenstände verantwortlich und leitet die Bienen-AG, ein jahrgangsübergreifendes Lernprojekt zur individuellen Förderung der Schülerinnen und Schüler. Zudem führt er den Bienentreff durch, an dem auch die Öffentlichkeit teilnehmen kann. Insbesondere arbeitet Wolfgang Bedürftig mit Kindern mit den Förderschwerpunkten „Emotionale und soziale Entwicklung“ und „Geistige Entwicklung“. Für sie ist er Vertrauensperson und Ansprechpartner und führt Projekte im Rahmen der individuellen Bildungsplanung durch. Er erarbeitet auch umfangreiches Lernmaterial.

Ferner organisiert Wolfgang Bedürftig seit 1998 die weihnachtliche Kerzenwerkstatt, bei der 300 Schulkinder Bienenwachskerzen herstellen. Auch wirkt er bei der Organisation und Durchführung von Schulveranstaltungen mit. Seit 2008 leitet Wolfgang Bedürftig, gemeinsam mit Handwerker Heinz-Josef Balzen, die Schulwerkstatt. Er bringt den Schülerinnen und Schülern Werken mit Holz, Werkzeugkunde, den Bau eines Bachlaufes oder auch die Herstellung von Nisthilfen näher. Weiterhin unterstützt er die Schule bei der Vorbereitung des Übergangs vom Kindergarten zur Schule. Seit 2010 wirkt er bei der Durchführung von Workshops zu den Themen Schulimkerei und Lernwerkstatt im Rahmen der Lehrerfortbildung NRW mit.

Von 2004 bis 2005 war Wolfgang Bedürftig Seniorenvertreter beim DB-Kunden Service Zentrum Duisburg. Er schloss sich der Verkehrsgewerkschaft GDBA (1991) an, betreute gehbehinderte ältere Menschen zu Hause und half ihnen beim Beantragen von Leistungen. Außerdem hielt er Referate über Behindertenrecht und Vorsorgevollmacht. 2011 initiierte er die Gründung der Eisenbahnfreunde Münsterland. Unter seiner Leitung finden Treffen zu Themen wie seniorengerechtes Wohnen oder Patientenverfügungen statt. Auch steht er den Hinterbliebenen seiner ehemaligen Eisenbahnerkollegen bei der Bewältigung des Alltags bei. Wolfgang Bedürftig ist seit 1972 Förderer der Stiftung Bahn-Sozialwerk. Er war zuständig für die Betreuung der Förderer und der EDV-Anlage. Er übte das Amt des Seniorenbetreuers aus, war darüber hinaus als Sozialwart tätig und für Angelegenheiten der Krankenkassen und Pflegeversicherungen zuständig.

Rektor Stephan Vielhaber (links) und Lehrerratsvorsitzende Christina Nikulski (rechts) gratulieren Wolfgang Bedürftig noch einmal bei der Arbeit vor Ort.




© 2016 Köllerholzschule