1. Pädagogischer Tag 2015

Nach Abschluss der 10-monatigen Umbaumaßnahmen im Hauptgebäude und den Jubiläumsfeierlichkeiten Ende Januar richtet sich der Blick nun wieder in die Zukunft.

Nach der Vorbereitung in der schulischen Steuergruppe fand deshalb der erste Pädagogische Tag im Kalenderjahr statt. Dazu trafen sich Lehrerinnen und Lehrer, pädagogische Fachkräfte, Ehrenamtliche und Schülerinnen und Schüler. Einen ganzen Tag lang entwickelten sie miteinander Qualitätsziele und thematische Vereinbarungen für das 6. Frühjahrs- und Sommerprogramm 2015.

Das Programm, ein Markenzeichen unserer Schule gemäß dem Motto „Schülerinnen und Schüler machen Programm“ soll noch einmal Jubiläumscharakter haben und die Neuausrichtung der Arbeit unter einem gemeinsamen thematischen Dach bündeln.

Schulleiter Stephan Vielhaber moderierte diesen Fachtag. Zu Beginn ordnete er die aktuelle und zukünftige Arbeit in einen übergeordneten Rahmen ein, der Schulgesetz, Richtlinien, Lehrpläne und den Referenzrahmen Schulqualität NRW berücksichtigte.

Methodisch gestaltete Phasen wechselten sich ab und stellten die aktive Zusammenarbeit in multiprofessionellen Teams in den Mittelpunkt. Besonders erfrischend wirkte die Mitarbeit der Schülervertreterinnen und –vertreter, die sich wieder einmal als die eigentlichen Schul- und Unterrichtsexperten entpuppten.

Am 13. März wird der zweite Pädagogische Tag stattfinden. Dann werden zusätzlich auch die Eltern unserer Schule dabei sein. Über die Ergebnisse werden wir berichten.